Donnerstag, Dezember 30, 2010

Rosetten...

 und schon eine verarbeitet...

Einfach einen PP-Streifen abschneiden (12x1") und alle 1/4" falzen, die Enden zusammenkleben, als Rosette drehen und auf einen Papierkreis kleben, Brad durchstecken, fertig... ACHTUNG: die Rosette muß etwas länger und mit etwas Kraft auf den Kreis (am besten mit Flüssigklebe) gedrückt werden.
und hier der Rest, 4 schon mal als Geschenk verpackt.... auf der Rückseite der verpackten Rosetten befindet sich doppelseitiges Klebepad zum schnellen Benutzen...
Ich weiß auch schon, wer das kleine Geschenk bekommt, aber sie dann auch benutzt werden ist mehr als fraglich   ;-)

Kommentare:

Maike hat gesagt…

Die Rosetten sehen toll aus. Als Geschenk zum Verbasteln auch eine tolle Idee.
LG Maike

cleo hat gesagt…

die sind wirklich süß, tolle Idee, die auf Karten so zu verwenden

dororosa hat gesagt…

Klasse Idee danke dir